FANDOM


SimCity 2000
SimCity 2000
Entwickler
Maxis, Full Fat (GBA)
Publisher
Maxis, EA, DSI Games/Zoo Digital (GBA)
Veröffentlichung
1994 (Mac OS, Amiga, DOS)
1995 (SNES, Saturn, Microsoft Windows)
1996 (PlayStation)
1998 (N64)
2000 (N64DD)
2003(GBA)
2008 (PSN) [1]
Spielmodi
Einzelspieler
Plattform(en)
Mac OS, DOS, Amiga, Microsoft Windows, Various, SNES, Sega Saturn, PlayStation, N64, GBA, PSN, OS/2 [1]
Medien
3,5" Diskette, Steckmodul, CD-ROM, Download (PSN)
SimCity 2000 ist eine Städtebausimulation von Maxis und der Nachfolger von SimCity. Das Spiel wurde 1994 für den Apple Macintosh veröffentlicht und später für weitere Systeme wie Amiga, DOS und Windows.

Gameplay Bearbeiten

Im Vergleich zum Vorgänger SimCity machte SimCity 2000 einen großen Schritt nach vorne in Sachen Gameplay: Die Draufsicht wurde durch eine isometrische Ansicht ersetzt, die Spiellandschaft verfügt über mehrere Höhenlevel, eine Untergrundansicht für Wasserrohre und U-Bahnsysteme steht zur Verfügung und verwahrloste Häuser unterscheiden sich von restlichen Gebäuden.

Dem Spieler wurden eine Vielzahl neuer Werkzeuge in die Hand gegeben, neue Gebäude wie Schulen, Gefängnisse, Yachthäfen sowie Verkehrssysteme wie Busse und Autobahnen wurden ins Spiel integriert. Flug- und Seehäfen können nicht mehr wie zuvor einfach so gebaut, sondern müssen ebenfalls als Bauzonen angelegt werden.

Auch bei den Finanzen stehen dem Spieler mehr Möglichkeiten zur Verfügung. So können unterschiedliche Steuern für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete festgelegt, Gesetze erlassen und benachbarte Städte mit der eigenen Stadt verbunden werden, um miteinander zu interagieren.


Trailer Bearbeiten

Simcity 2000 (1993) Intro Trailer

Simcity 2000 (1993) Intro Trailer

Referenzen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 http://en.wikipedia.org/wiki/SimCity_2000