FANDOM


Gottmodus SC4.png

Werkzeuge im Gottmodus

Der Gottmodus ist einer von drei Modi aus SimCity 4. Dieser beginnt sofort beim betreten einer Karte. Mit diesem Modus ist es möglich vor Beginn des Spiels die Karte mit Bergen, Klippen, Seen oder Flüssen zu verändern. Wurde die Stadt gegründet kann der Gott-Modus weiterhin geöffnet werden allerdings nur um die Stadt aufzulösen und die Ränder anzugleichen. Nach der Gründung der Stadt erscheint im Bürgermeistermodus eine Option mit dem Namen "Landschafts-Werkzeuge". Dort dauert es nun länger Berge oder Seen zu erstellen und es kostet auch viel Geld. Es lohnt sich daher nicht nach der Gründung noch einmal das Gelände bearbeiten zu wollen. Nebenbei ist es möglich Katastrophen hervorzurufen, die Karte an die umliegenden Nachbarschaften anzupassen und den Zeitzyklus ändern. Dieser Zyklus besteht aus einem dauerhaften Tag, einer dauerhaften Nacht oder einem Wandel von Tag und Nacht.

GottmodusBearbeiten

Folgende Möglichkeiten sind vor der Gründung einer Stadt möglich:

  • Berg, Hügel, Hochebene, Steiler Hügel, Klippen
  • Tal, Tiefes Tal, Flacher Canyon, Flaches Tal, Krater, Canyon
  • Erosion, Ebene, Schnnellanpassungswerkzeug, Weichzeichnen, Plateau
  • Bäume, Pferde, Waldtiere, Wilde Tiere
  • Geländeeffekte, Ränder angleichen

Landschafts-WerkzeugeBearbeiten

  • Gelände erhöhen, ausheben und anpassen
  • Edeltanne, Ahornbaum, Blautanne, Palme, Eiche
  • Wegweiser-& Hinweis-Werkzeuge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki